Sie sind hier: Startseite » Oberallgäuer Bereitschaften sicherten zweiten Allgäu SwimRun ab
 

Oberallgäuer Bereitschaften sicherten zweiten Allgäu SwimRun ab

Veröffentlicht am 09.10.2017

Durch 8 Grad kaltes Wasser schwammen am 7. Oktober 100 Teilnehmer des zweiten Allgäu SwimRun. Insgesamt war die Laufstrecke 23,5 km und die Schwimmstrecke 3,5 km lang und führte durch das Luftkurort-Gebiet Oy-Mittelberg. Im Einsatz waren 22 Sanitäterinnen und Sanitäter aus Oy, Wertach, Oberstaufen und Kempten – dabei wurden sieben Fahrzeuge besetzt. Für die Sicherheit der Sportler im Wasser waren zahlreiche Boote der Wasserwachten auf See. Straßensperren wurden durch die örtlichen Feuerwehren übernommen. Unter der Leitung von Angelika Schuchard (BRK Oy-Mittelberg) und Michael Lingenhöl (BRK Kempten) wurden die Rettungswagen, Einsatzquads und Fußstreifen koordiniert. "Die Zusammenarbeit mit der Wasserwacht, Feuerwehr, Veranstalter und BRK lief reibungslos" berichtet Angelika Schuchard, Bereitschaftsleiterin Oy-Mittelberg. Bei der Sportveranstaltung mussten vier Patienten versorgt werden und somit weniger als vergangenes Jahr.

Artikelaktionen

Link KV OA

 

Termine