Einsatz für die Schnelleinsatzgruppe Verpflegung

Veröffentlicht am 26.02.2018

Einsatz für die Schnelleinsatzgruppe Verpflegung am 24. Februar bei einem im wahrsten Sinne des Wortes "Scheiß"-Einsatz.

 

Gegen 18:30 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem landwirtschaflichen Anwesen bei Wiggensbach gerufen. Es liefen hunderte Liter Gülle aus einem Tank aus. Im Einsatz waren circa 100 Feuerwehrleute, darunter die Wehren Wiggensbach, Altusried und Kempten, und Vertreter des Wasserwirtschaftsamtes. Die Johanniter waren mit Warmgetränken vor Ort.

 

Mit zahlreichen Pumpen versuchten die Einsatzkräfte so schnell wie möglichen den 600 m³ großen Gülletank zu leeren, bei einer eisigen Kälte. Die Gülle wurde zu umliegenden Landwirten gefahren.

 

Um 20 Uhr wurde unsere SEG Verpflegung alarmiert, um die Feuerwehrleute mit einer warmen Gulaschsuppe zu wärmen. Insgesamt waren 9 Einsatzkräfte im Einsatz. Sechs von ihnen rückten zur Einsatzstelle aus, um die ehrenamtlichen Kräfte zu verpflegen. Gegen 1 Uhr Nachts war der Einsatz für uns beendet.

Artikelaktionen

Link KV OA

 

Termine