Rotes Kreuz Oberallgäu ehrt zahlreiche treue Blutspender

Veröffentlicht am 11.05.2017
(Bild: Gerhard Simion) Bild von links: 1. Reihe Willi Vogler (125), Maria Pfrenger (125), Alfred Burkart (100), Karl Steiner (125), Hermann Fritz (100), 2. Reihe von links Franz Rietzler (100), Alfred Burkart (100), Franz Brutscher (100), hintere Reihe von links: Franz Rietzler (100), Siegfried Elsäßer (100), Peter Metzler (100), Alfred Rei-chert (Vorsitzender BRK), Otto Knall (125), Wolfgang Prokop (100)

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde konnte der Vorsitzende des Roten Kreuzes Oberallgäu, Alfred Reichert zahlreiche langjährige und treue Blutspender mit Urkunden und einem leckeren Essen ehren.

 

Geladen waren Spender die 50 – 75 – 100  und sogar 125-mal Blut gespendet haben.

Die Zunahme an großen Operationen, Organtransplantationen sowie das heutige Freizeitverhalten mit den daraus resultierenden Unfällen lassen den Bedarf an Spenderblut steigen. Dagegen nimmt die Bereitschaft zur Blutspende in der Bevölkerung ab. Dabei nützt die Spende nicht nur dem Patienten, sondern durch umfangreiche und hochtechnisierte Laboruntersuchungen des Lebenssaftes wird festgestellt, ob der Blutspender gesund ist und welche Blutgruppe er hat, so Reichert.

 

Nähere Informationen sind unter der kostenlosen Hotline des Blutspendedienstes 0800 11 949 11 oder beim Roten Kreuz Oberallgäu unter Tel. 0831.522.92-0 erhältlich.

Artikelaktionen

Info-Telefon

 

Ihr Rotes Kreuz
Adressen

Angebote

> weiter zur DRK-Datenbank

portlet_kurse

portlet_fahrdienst

Tafel_portlet

portlet_defi_v2

Portlet_allgaeu_hospiz

portlet_Sandienst

portlet_butpende_v2