Sie sind hier: Startseite » Dicke Spende für neues Kühlfahrzeug - Raiba Kempten-Oberallgäu unterstützt Kemptener Tafel
 

Dicke Spende für neues Kühlfahrzeug - Raiba Kempten-Oberallgäu unterstützt Kemptener Tafel

Veröffentlicht am 20.04.2017
(Bild: Jürgen Schuh)

Bundesweit gibt es mittlerweile rund 900 Tafeln, die Lebensmittelspenden für etwa 1,5 Millionen Menschen einsammeln. Auch in Kempten hat sich die Tafel-Idee etabliert, überflüssige oder gespendete Lebensmittel einzusammeln und an bedürftige Menschen zu verteilen. Auf Spenden ist auch die Kemptener Tafel selbst angewiesen, wenn ein robustes Sammel-Fahrzeug irgendwann seinen Geist aufgibt. Muss es doch im täglichen Gebrauch oft mehrere hundert Kilometer abspulen.

Bedürftige unterstützen

Raiba-Vorstandssprecher Rainer Schaidnagel weiß um den segensreichen Einsatz der ehrenamtlichen Mitarbeiter für die Kemptener Tafel und ihre Kunden. »Vorstand, Mitglieder und Kunden unserer Genossenschaftsbank sind in der Region verankert – also sehen wir es als Verpflichtung an, regionale Initiativen wie die Kemptener Tafel zu unterstützen«. Den Scheck über 1500 Euro für das neue Tafelfahrzeug übergab Rainer Schaidnagel (Mitte) persönlich an Ines Brutscher (Mitgliederbetreuung des Roten Kreuzes) und Markus Wille (Tafelkoordinator des Roten Kreuzes Oberallgäu). Das Foto auf der Seitenwand des nagelneuen Fahrzeugs zeigt übrigens ehrenamtliche Helfer aus den sozialen Diensten des Oberallgäuer Roten Kreuzes.

Artikelaktionen

Info-Telefon

 

Ihr Rotes Kreuz
Adressen

Angebote

> weiter zur DRK-Datenbank

portlet_kurse

portlet_fahrdienst

Tafel_portlet

portlet_defi_v2

Portlet_allgaeu_hospiz

portlet_Sandienst

portlet_butpende_v2