Ehrung langjähriger Mitarbeiter für ihre Treue zum Roten Kreuz

Veröffentlicht am 12.01.2018
Foto: BRK Oberallgäu

Der Kreisgeschäftsführer des BRK Oberallgäu, Alexander Schwägerl (rechts im Bild), ehrte bei der Jubilarfeier dreizehn verdiente Mitarbeiter. „Sie haben zusammen 265 Berufsjahre für das Rote Kreuz geleistet. Dafür danke ich Ihnen.“ Traditionell organisiert der Personalrat unter Leitung seines Vorsitzenden, Armin Mader (hinten 5. von links), die Ehrungsfeier für die Mitarbeiter. Sie fand dieses Mal in der Birgsau statt.  

Für ihre Dienstjahre im Haus der Senioren in Oberstdorf wurden Edith Siewert (vordere Reihe 2. v.l., 15 Jahre), Elke Fröhlich (vordere Reihe 5. v. l., 10 Jahre) sowie Gertrud Selb (vordere Reihe 2. v. r., 25 Jahre) geehrt.

 

Der Verwaltung gehören Jürgen Simion seit 10 Jahren (vordere Reihe, 1. v.l.), Rainer Bumann seit 40 Jahren (vordere Reihe 3. v.l.) und Markus Wille seit 20 Jahren (hinten 4. v.l.) an. 10 Jahre war Peter Gündel (vordere Reihe, 3. v.r.) zuverlässig für den betreuten Fahrdienst des Roten Kreuzes unterwegs.

 

Matthias Breitenberger (mittlere Reihe, 1. v.l.), Thomas Fritz (mittlere Reihe, 3. v.l.) und Jürgen Thomalla (mittlere Reihe 4. v.l.) sind seit 20 Jahren im Rettungsdienst tätig, ihre Kollegen Roman Slotta (vordere Reihe, 4. v.l.), Tino Hennig (mittlere Reihe, 2. v.r.) und Georg Imminger (mittlere Reihe, 1. v.r.) seit 25 Jahren.

Artikelaktionen

Info-Telefon

 

Ihr Rotes Kreuz
Adressen

Angebote

> weiter zur DRK-Datenbank

portlet_kurse

portlet_fahrdienst

Tafel_portlet

portlet_defi_v2

Portlet_allgaeu_hospiz

portlet_Sandienst

portlet_butpende_v2